Reisefotografie, Nordsee, Fotografie, Der Landgraph

Nordsee 2021


Reisefotografie

Nachdem wir schon mehrfach die Ostsee bereist hatten, war dieses Jahr die Nordsee an der Reihe. Ausgehend vom Feriendomizil in Cuxhaven besuchten wir die Halbinsel Butjadingen am Jadebusen mit der Festungsanlage Eck­warder­hörne und dem Hafenort Fedder­warder­siel. Von dort ging es nach Wremen an der Wurster Nordseeküste mit Hafen und Leuchtturm. Äußerst minimalistisch präsentierte sich das Wattenmeer an den Cuxhavener Stränden Sahlenburg, Duhnen und Döse. Die Elbmündung überquert man am besten mit der Fähre von Wischhafen nach Glückstadt, zurück geht es mit der Fähre von Brunsbüttel nach Cuxhaven. Die Küstenstädte Bremerhaven, Brunsbüttel, Cuxhaven und Stade beeindrucken durch ihre Häfen, Museen und historischen Altstädte. Zahlreiche Leuchttürme und Leuchtfeuer säumen den gesamten Küstenstreifen und die Mündungen von Weser und Elbe. Bemerkenswert ist auch die farbenfrohe Heidelandschaft 'Cuxhavener Küstenheide' im Westen von Cuxhaven. Fotografischer Höhepunkt der Reise war der Alte Fähranleger in Eckwarderhörne, der 1956 in einem kalten Winter durch Eisgang zerstört und nicht wieder aufgebaut wurde. Bei meinem Besuch herrschte Ebbe zur genau richtigen Zeit bei Sonnenuntergang, so dass ich die Ruine vom Watt aus fotografieren könnte.

 

FOTOS: Der Landgraph

GENRE: Reisefotografie

AUFNAHMEN: September 2021

LAND: Deutschland

ORTE: Cuxhaven, Butjadingen, Wremen, Stade, Brunsbüttel, Wischhafen, Eckwarderhörne, Tossens