Ende der 1970er geriet die Kohle- und Stahlindustrie im Ruhrgebiet in eine tiefgreifende Strukturkrise. Zahlreiche Kohlezechen und Stahlhütten mussten ab Anfang der 1980er schliessen. Einige der ehemaligen Zechen, Stahlhütten oder Kokereien wurden  im Laufe der Jahre zu Industriemuseen umgebaut.  Die Zeche Zollverein, der Landschaftspark Duisburg-Nord oder die Zeche Ewald sind prominente Beispiele. Viele Fotografen nutzen diese interessanten Lokationen für ihre Foto Shootings.

Industriekultur


Zeche Zollverein

Rolltreppe zum Ruhrmuseum in der ehemaligen Kohlenwäsche der Zeche Zollverein in Essen.

Die Zeche Zollverein ist ein Steinkohlebergwerk, das bis 1986 in Betrieb war. Später wurde es zu einem Industriemuseum umgebaut und bietet zahlreichen Besuchern einen Einblick in die Geschichte des Industriestandorts. In der ehemaligen Kohlenwäsche des Schachts XII befindet sich heute das Ruhrmuseum. Eine orange beleuchtete Rolltreppe führt zum Eingang des Museums, das sich auf 24 Meter Höhe befindet. Die Aufnahme entstand als Langzeitbelichtung ohne Filter (1 sek., f/16). Aus Mangel eines Stativs hatte ich einen Moment ohne Besucher abgepasst und die Kamera auf den Boden vor die Rolltreppe gelegt, was die ungewöhnliche Perspektive erklärt.    

 

Link: Wikipedia

 

Foto: 

Titel: Up!

Adresse: Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen

GPS: 51.490040, 7.041682

Kamera: Canon EOS 5D Mark III

Objektiv: Sigma 50mm F1.4 DG HSM

Aufnahme: 15.02.2015, 16:04

Exif: 50mm, f/16, ISO 100, 1 sek. 

© Christian Twehues

Landschaftspark Duisburg-Nord

Ehemalige Eisenbahntrasse durch den Landschaftspark Duisburg-Nord.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein frei zugängliches Industriemuseum rund um ein verlassenes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich. Der ehemalige Hochofen ist bis auf eine Höhe von 70m begehbar. Das Gelände wird von vielen Freizeitsportlern, z.B. Free-Climbern genutzt. Für Fotografen bietet das weitläufige Gelände unzählige Lokationen für Foto Shootings.  

 

Link: Wikipedia

 

Foto: 

Titel: Longing

Adresse: Emscherstraße 72, 47137 Duisburg

GPS 51.480295, 6.783856

Kamera: Canon EOS 5D Mark III

Objektiv: EF24-105mm f/4 IS USM

Aufnahme: 3.08.2014, 17:17

Exif: 24mm, f/4,0, ISO 100, 1/400 sek. 

© Christian Twehues

Zeche Ewald

Doppelbock-Fördergerüst über Schacht 7.

Zeche Ewald ist ein ehemaliges Steinkohlenbergwerk in Herten. Die Zeche wurde 2000 stilgelegt. In den Folgejahren wurde das Gelände zu einem Gewerbegebiet umgewidmet und bietet heute zahlreichen Unternehmen einen Standort. 2009 eröffnete in der ehemaligen Heizzentrale das Travestie-Theater RevuePalast Ruhr.  Seit 2013 strahlt der ARD aus der Untertage Bar den Sportschau-Club aus.

 

Link: Wikipedia

 

Foto: 

Titel: Steel

Adresse: Ewaldstraße 261, 45699 Herten

GPS 51.571898, 7.144621

Kamera: Canon EOS 5D Mark III

Objektiv: EF24-105mm f/4 IS USM

Aufnahme: 10.04.2016, 12:34

Exif: 24mm, f/4,0, ISO 100, 1/2000 sek. 

© Christian Twehues


Galerie Industriekultur